FUßPROBLEME - INFORMATIONEN, URSACHEN, BEHANDLUNG UND LÖSUNGEN

Die häufigsten Arten von Fußbeschwerden:

einlegesohlen schuheinlage bei fersensporn schmerzen

Fersensporn

Fußprobleme - Ursachen, Empfehlungen und Behandlungen

Fußprobleme sind bei der deutschen Bevölkerung eine sehr häufige Erscheinung. Der Fuß besteht aus einer komplexen Struktur von 26 Knochen und 33 Gelenken, umgeben von einem Netz aus mehr als 120 Muskeln, Bändern und Nerven. Es gibt viele Ursachen und Lösungen, sowie Behandlungen gegen Schmerzen in den Füßen beim laufen, klicken Sie sich dazu gerne durch unsere Artikel und schauen Sie sich unsere Einlegesohlen / Schuheinlagen an, welche Sie dabei unterstützen können, Ihre Fußschmerzen loszuwerden.

Bei jedem Schritt wirkt eine Kraft auf unsere Füße, die das 2- bis 3-fache unseres Körpergewichts beträgt. Während eines normalen Tages machen wir ca. 8.000 bis 10.000 Schritte. Kein Wunder, dass wir irgendwann unter Fußschmerzen leiden! Fußschmerzen können später auch in der Ruhephase auftreten, deshalb ist es sehr wichtig sich bereits im Vorfeld darum zu kümmern, die Beschwerden und Ursachen seiner Fußschmerzen abzuklären und unterstützend zu behandeln – Zum Beispiel mit unseren Schuheinlagen / Einlegesohlen.

Umstände, die zu Fußschmerzen führen können:

  • Hohe Belastungen in stehenden und gehenden Berufen (Gastronomie, Verkauf, Pflege, Handwerk…) führen häufig zu verschiedensten Fußbeschwerden und Unbehagen.
  • Mit zunehmendem Alter erweitern und senken sich die Füße. Das Fettgewebe unter den Fersen verringert sich und die Haut der Füße wird trockener.
  • Das Tragen von Schuhen mit hohen Absätzen setzt viele Frauen einem höheren Risiko für Beschwerden aus.
  • Warnzeichen für Krankheiten wie z. B. Arthritis, Diabetes und Kreislaufstörungen.
  • Übergewicht erhöht die Belastung auf die Füße und kann so zu Fußschmerzen oder Gelenkbeschwerden führen.
  • Gewichtszunahme bei Schwangerschaft, bedingte Schwellungen in Füßen und Knöcheln, Freisetzung bestimmter Hormone stellen erhöhte Risikofaktoren für Fußprobleme dar.
  • Bei Sport und Tanz werden Fersen, Achillessehnen, Knie und Schienbeine besonders beansprucht.
  • Übermäßige Pronation: die Abflachung des Fußlängsgewölbes und das nach Innenverkanten der Füße und Fußknöchel. Überpronation ist eine der häufigsten Ursachen von Fußschmerzen und Beschwerden im unteren Rückenbereich.

FootActive Einlegesohlen bei Fußproblemen

Aufgrund dieser Erkenntnisse wurden die FootActive Einlegesohlen nach den neuesten biomechanischen Grundsätzen entworfen. FootActive Schuheinlagen sind biomechanische Einlegesohlen zur effektiven Unterstützung bei Fersen- und Fußproblemen.

Entwickelt von australischen Podologen (Fußspezialisten) unterstützen FootActive Schuheinlagen die beanspruchten Füße, je nach individueller Belastung und Bedürfnis.

Schmerzen im Fuß beim Laufen richtige Einlegesohlen
SIE HABEN FRAGEN ZU UNSEREN PRODUKTEN? WIR HELFEN GERN!